Besuch eines Feuerwehrmanns

Die dritten Klassen der Grundschule Öjendorfer Damm bearbeiteten im Oktober im Sachunterricht das Thema Feuer und Feuerwehr. Aus aktuellem Anlass konnte der geplante Besuch in einer Feuerwache als außerschulischer Lernort nicht stattfinden.

Stattdessen kam freiwillig ein Berufsfeuerwehrmann aus Hamburg in die Schule, um den Schulkindern seinen Alltag näher zu bringen. Er erzählte den Kindern zum Beispiel, wie man einen Notruf richtig absetzt, wie man sich im Brandfall sicherheitsgemäß in der Schule und zu Hause verhält und beantwortete daraufhin alle Fragen, die die wissbegierigen Kinder ihm stellten.

Ein toller Ersatzabschluss des Themenfeldes ,Feuer‘, den wir definitiv wiederholen werden.

(M.Wriggers)