ÖJDLogo

Über uns

Die Schule Öjendorfer Damm liegt in Hamburgs Osten im Stadtteil Jenfeld.
In naher Umgebung sind ein Einkaufszentrum mit öffentlicher Bücherhalle, die Arche, zwei Kirchen, viele Kindergärten und der Öjendorfer Park mit einem See und einem Spielplatz.
Die Schule ist über die A24 Abfahrt Jenfeld sowie von den U-Bahnhöfen Wandsbek und Billstedt mit dem Bus zu erreichen. (Haltestelle „Jenfeld-Zentrum“)

Mit dem HVV zu uns Klick!

map
© OpenStreetMap contributors

© OpenStreetMap-Mitwirkende –  Creative Commons Attribution Share Alike-Lizenz 2.0

Das weiträumige Schulgelände wirkt inmitten der Wohnhäuser wie eine grüne Oase. Auf dem Schulgelände befinden sich attraktive Spiel- und Sportgeräte, ein Schulgarten, ein Hühnerauslauf, ein Spielehaus und Picknickbänke, die von den Kindern gerne genutzt werden. Wir sind eine Grundschule mit Vorschule und ganztägiger Betreuung im Hort. Bei uns lernen ca. 250 Kinder in kleinen Klassen (15 bis 19 Schüler pro Klasse). 25 Pädagogen unterrichten sie. Neben den Klassenlehrern arbeiten hier auch Sonderschullehrer, Erzieher und Sozialpädagogen.

Viele unserer Schüler kommen aus unterschiedlichen Teilen der Welt und sprechen deshalb verschiedene Muttersprachen. Eine unserer Hauptaufgaben ist, sie besonders beim Erwerb der deutschen Sprache zu unterstützen. Wir beginnen bereits in der Vorschule mit zusätzlichem Sprachförderunterricht.

Am Nachmittag bieten wir unseren Kindern z.B. Unterstützung bei den Hausaufgaben, Deutsch- und Mathematikförderkurse, muttersprachlichen Unterricht in Türkisch, Fußball, Chor, Keyboard- und Trommelkurse und vieles mehr.

Bereits vor dem Unterricht nutzen viele Kinder unser Angebot „Guter Start“. Unter professioneller Betreuung können sie gemeinsam frühstücken und sich auf den Unterricht vorbereiten. Während der Pausen können die Kinder in der Kantine ein gesundes Schulfrühstück erwerben, sich im Spielehaus Fahrgeräte ausleihen oder in der Schülerbücherei stöbern.

Um ein breites Bewegungsangebot für die Kinder zu gewährleisten, nutzen wir die dritte Sportstunde als Tanzstunde und bieten allen Kindern von der Vorschule bis zur Klasse 3 eine Stunde Psychomotorik.
Unser Medienraum bietet einer halben Klasse Computerplätze. In jedem Klassenraum befinden sich drei bis fünf weitere Computerarbeitsplätze. Mittlerweile sind alle Klassen mit Smartboards ausgerüstet. So können Lernprogramme gezielt die Arbeit im Unterricht unterstützen, Recherchen sind leicht möglich, und Präsentationen können professionell dargeboten werden.

Damit sich jeder an unserer Schule wohlfühlen kann, haben wir einen Schulvertrag erstellt und gemeinsame Regeln verabredet, auf deren Einhaltung wir alle achten. Für die Eltern gibt es den Schulvertrag bei Bedarf in Englisch, Arabisch, Russisch, Polnisch, Farsi, Urdu, Vietnamesisch, Twi und Türkisch.

Schulvertrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *