Elternrat

Unser Elternrat 2016/2017

Frau Alizada (1a), Herr Burmeister(2b),Frau Kusch (4b), Frau Wüstling (1c), Herr  Syldatk (VSKa)

Frau Gehner (4c)

nicht auf dem Bild: Frau Wilk (4c), Frau Köhn (3b)

 

Wie können Eltern aktiv am Schulgeschehen teilnehmen ? Als Eltern haben Sie verschiedene Möglichkeiten, am Schulleben teilzunehmen und es mitzugestalten:

  1. Sie können Elternvertreter in der Klasse Ihres Kindes werden
  2. Sie können Mitglied im Elternrat werden
  3. Sie können den Elternrat unterstützen, ohne Mitglied zu sein

Nutzen Sie im Interesse Ihres Kindes diese Möglichkeit – werden Sie aktiv! Zu Beginn des Schuljahres findet die Wahl des Elternrates statt. An unserer Schule hat der Elternrat 9 Mitglieder und mindestens 2 Ersatzmitglieder. Diese Mitglieder werden für die Dauer von 3 Jahren (Ersatzmitglieder für 1 Jahr) gewählt.

ALLE ELTERN KÖNNEN SICH IN DEN ELTERNRAT WÄHLEN LASSEN! Wahlrecht haben nur die Klassenelternvertreter!

Was macht der Elternrat der Schule Öjendorfer Damm? Wir treffen uns alle 4-6 Wochen. Die Sitzungen sind schulöffentlich, d.h. alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. An diesen Abenden informiert uns die Schulleitung über aktuelle Themen, die unsere Schule und Schule im Allgemeinen betreffen. Wir besprechen und planen Aktivitäten, mit denen der Elternrat unsere Schule unterstützen kann. Bei den alljährlichen Basaren organisieren wir die allseits sehr beliebte Cafeteria. Dort verkaufen wir mit Hilfe engagierter Eltern gespendete Kuchen und Getränke. 1-2mal im Jahr finden Kinonachmittage in der Aula statt. Die Einnahmen aus diesen Veranstaltungen kommen immer den Kindern unserer Schule zugute. Es wurden damit schon Ausflüge, Theaterbesuche, Spielgeräte für die „aktive Pause“ und vieles mehr bezuschusst !!!

Die Aufgaben des Elternrates sind

  • Vertretung der gemeinsamen Interessen aller Eltern der Schule
  • Eltern und Elternvertreter über aktuelle Schulthemen zu informieren
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Entsendung von drei Mitgliedern in die Schulkonferenz
  • Entsendung eines Mitgliedes in den Kreiselternrat
  • Entsendung eines Mitgliedes in die Bildungskonferenz
  • Die Schulkonferenz ist das höchste Gremium an einer Schule. Hier sind die Schulleitung, drei Mitglieder aus dem Lehrerkollegium, drei Mitglieder des Elternrates und ein Mitglied des nicht unterrichtenden Personals vertreten.

Die Schulkonferenz tagt schulöffentlich (außer bei  Personalfragen). Sie berät über alle wichtigen Themen, die die Schule betreffen, z.B. Schulprogramm, Projektwoche. Der Kreiselternrat soll die Verbindung der Elternräte eines Schulkreises untereinander und mit der Elternkammer pflegen. Entsendung von Mitgliedern zur Stadtteil-Bildungskonferenz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.